Waschbecken mit und ohne Überlauf

Bei Waschbecken wird unterschieden zwischen Waschbecken mit und ohne Überlauf. Einige unserer Waschbecken besitzen kein Überlauf-Loch.
Dies hat sowohl stylische, als auch hygienische Gründe.

Früher gab es vermehrt tiefe Waschbecken mit Überlaufloch, da diese nicht nur zum Händewaschen, sondern auch zum Waschen von Wäsche und Geschirr verwendet wurden. Mit der Zeit lösten diese jedoch unsere Spül- und Waschmaschinen ab, was somit die Tiefe des Waschbeckens überflüssig machte. Heutzutage werden die Waschbecken immer flacher – auch aus optischen Gründen.

Doch es gibt auch hygienische Gründe, weshalb sich das Waschbecken ohne Überlauf immer weiter verbreitet. Im Überlauf und besonders im dahinterliegenden Hohlraum sammeln sich gerne Schmutz und Bakterien, weshalb das runde Loch schnell von einem braunen Belag überzogen ist. Es macht also mehr Aufwand, ein solches Waschbecken zu reinigen. Waschbecken ohne Überlauf sind dagegen hygienischer.

Bei den Ablaufgarnituren wird zwischen einem Ablaufventil mit Überlauf und ohne Überlauf unterschieden. Bei Waschbecken mit Überlaufloch wird dieses mit der Ablaufgarnitur verbunden, damit das Wasser trotz eines geschlossenen Ventils ablaufen kann und dabei keine Überflutung entsteht. Dies ist besonders in einem Haushalt mit Kindern sinnvoll.

Waschbecken mit und ohne Überlauf

Unsere Waschbecken mit und ohne Überlauf bestehen aus einem hochwertigen Keramik und sind daher besonders pflegeleicht. Entscheiden Sie selbst, welches Waschbecken am besten zu Ihnen passt.

Erfahrungen & Bewertungen zu Planetmöbel