45 cm

Gästebad 45 cm


Das ideale Gästebad für hohe Ansprüche

Wer Gäste empfängt und ein Gästebad hat, legt Wert darauf, dass dieses optimal eingerichtet ist und alles funktioniert. Der Gast soll sich schließlich wohlfühlen und nichts vermissen. Badmöbel sind ein entscheidender Faktor dafür. Unsere 45 cm Badmöbelsets für Ihr Gästebad beinhalten alles, was Sie brauchen. So fühlt sich jeder Gast gut aufgehoben bei Ihnen.


45 cm Badmöbel für Ihr Gästebad – das sind die Vorteile

Prinzipiell gibt es diverse Vorteile, doch drei stechen sofort ins Auge bei unseren 45 cm Gästebad Badmöbelsets. Die Vielfalt an unterschiedlichen Designs, die Wahlmöglichkeiten bezüglich der enthaltenen Möbel und den Platz, den Sie in Ihrem Bad schaffen.

Die Sets sind optimal aufeinander abgestimmt – sowohl in ihrer Größe und ihrer Funktionalität, als auch in ihrem Design. Das ist vielfältig und zeitlos, trotzdem modern. Sie wollen schließlich auch in vielen Jahren noch Spaß an Ihrem Gästebad haben und nicht denken, dass Sie die Möbel mal wieder erneuern müssten. Dafür sorgen die feuchtigkeitsresistenten und leicht zu reinigenden Möbelstücke. Sie können zudem wählen, ob Sie ein Set mit oder ohne Spiegelschrank haben wollen. Wählen Sie eines ohne, nehmen Sie automatisch den passenden Spiegel dazu. Das bietet sich an für Bäder, die bautechnisch so konstruiert sind, dass ein Spiegelschrank nicht montierbar ist. Auch wenn Sie die Spiegeltüren nicht öffnen könnten, ist ein Spiegelschrank ungeeignet. Wann auch immer Sie jedoch die Möglichkeit haben, einen Spiegelschrank zu installieren, sollten Sie dies auch tun – er schafft weiteren Stauraum.

Zu guter Letzt – das ist sicher der hauptsächliche Vorteil – schaffen Sie mit den Sets weiteren Platz in Ihrem Gästebad. Auch mit einem 45 cm Set. Ihre Gäste werden es Ihnen danken, schließlich bringen sie sicher die ein oder anderen Utensilien mit, die auch irgendwo verstaut werden müssen. Selbst wenn nicht, brauchen Sie Platz für Handtücher, Reinigungsmittel oder Pflegezubehör. Natürlich sind in einem Gästebad normalerweise nicht so viele Kleinartikel und Utensilien vorhanden, wie in einem gewöhnlichen Bad. Dennoch sammeln sich im Laufe der Zeit viele weitere Accessoires an, die alle irgendwo untergebracht werden wollen.


Darauf sollten Sie achten, bevor Sie ein 45 cm Set für Ihr Gästebad kaufen

Generell können Sie davon ausgehen, dass sich unsere 45 cm Sets optimal eignen für den Großteil an Gästebädern. Vielleicht passt in Ihr Bad doch eher das 40 cm Set oder gar das 50 cm Set, doch mit dem 45 cm Set liegen Sie oft genau richtig. Dennoch sollten Sie ein paar Aspekte beachten:

1. Haben Sie genügend Platz im Badezimmer? Das betrifft sowohl den Platz für die Möbelstücke, als auch Ihren eigenen, respektive den Ihrer Gäste. Die wollen sich schließlich bequem bewegen können. Ist die Tür vom Waschtischunterschrank geöffnet und Ihre Gäste haben Mühe, sich im Bad umzudrehen, dann ist das ungünstig. Es stört lange nicht so sehr, wie in einem Bad, das Sie ständig benutzen, doch schlussendlich stört es den Komfort Ihrer Gäste. Denken Sie dann lieber über ein kleineres Set nach. Messen Sie daher Ihr Bad aus und überlegen Sie, wo Sie die Möbelstücke platzieren.

2. Wo wollen Sie die 45 cm Möbelstücke montieren? Funktioniert das bautechnisch? Gibt es Strom führende Leitungen an den Stellen, an denen Sie bohren wollen? Stört die Badtür, ein Heizkörper, eine Dachschräge oder ein Fensterflügel? Diese Fragen müssen Sie genau durchdenken unter dem Aspekt, dass Sie auch noch Türen öffnen müssen. Können Sie die Spiegelschranktür immer nur halb öffnen, weil die Dachschräge im Weg ist, werden Sie nicht glücklich damit. Nehmen Sie dann lieber ein Set mit einem Spiegel. Gleiches gilt für den Waschtischunterschrank und einer potenziell blockierenden Badezimmertür oder dem WC.

3. Das Design, das Sie wünschen, hängt ab von der Größe des Bades, dem Tageslichteinfall, eventuell vorhandenen weiteren Möbeln, der Fliesenfarbe und der Wandfarbe. Als Faustregel gilt: dunkler Raum, helle Möbel und heller Raum, dunkle Möbel. Das muss nicht immer zutreffen, doch die Regel bietet Ihnen einen Anhaltspunkt. Ist das Gästebad eher dunkel, greifen sie auf ein helles Set zurück. Das sorgt für Auflockerung und vergrößert den Raum optisch. Ist das Gästebad eher hell, kann ein dunkleres Set für Kontraste sorgen. Ein helleres Set in einem hellen Bad jedoch kann auch dafür sorgen, dass der Raum größer erscheint. Hier gibt es leider keine allgemeingültigen Tipps, sondern die Wahl hängt ab von Ihren Vorlieben.